Interessante und lustige Fakten über PayPal

Interessante und lustige Fakten über PayPal

Die meisten von uns haben schon von dem riesigen Geldüberweisungsunternehmen PayPal gehört, aber es gibt einige Sachen über PayPal, die ich bis vor kurzem nicht gewusst habe. Hier gibt es einige interessante und lustige Fakten über das Reiseunternehmen, angefangen von der Gründung.

  1. Die PayPal Mafia

Die Gründer und die frühere Angestellte von PayPal sind als die PayPal Mafia bekannt. In 2002 wurde PayPal öffentlich und es wurde von eBay gekauft. Viele der ursprünglichen Angestellten waren mit der Arbeitskultur bei eBay für einen oder anderen Grund nicht zufrieden und fangen an, es zu verlassen. In der Tat, während vier Jahre, eine Hälfte ursprünglicher Angestellter hat das Unternehmen verlassen. Viele dieser Angestellten haben ihre eigenen Geschäfte gegründet, einige davon schließen YouTube, LinkedIn, Yelp und viele andere ein.

Dank der Tatsache, dass die Geschäfte von Menschen, die an PayPal angeschlossen sind, gegründet wurden, sind die Angestellte des Unternehmens als PayPal Mafia bezeichnet und Peter Thiel, einer der Gründer, ist als der Don der PayPal Mafia bekannt.

  1. PayPal – Eine schlechte Business Idee?

In 1999 hat PayPal die schlechteste der zehn Business Ideen abgestimmt. Wie konnten sie denn so falsch entscheiden? In der Tat, ist die ursprüngliche Idee von PayPal verschieden davon was das Unternehmen heutzutage tut. Ursprünglich, war geplant, dass PayPal Überweisungen durch Palm Pilots erlaubt (Personal Digital Assistants in 1997 gestartet). Dieses Produkt ist eigentlich gescheitert. Aber zum Glück, hat die PayPal Mannschaft nicht aufgehört und sie kamen mit einer besseren Idee eine online Geldüberweisungsdienstleistung anzubieten, eine Dienstleistung die wirklich sehr erfolgreich ist.

  1. Große Auszeichnungen für die Gründung eines Business

Seit September 2010 der Gründer von PayPal Peter Thiel hat die Verleihung des Thiel Stipendiums gegründet. Dieses Stipendium verleiht $100,000 für die Zwanzigjährigen, die das Studium abgebrochen haben, um das Geschäft ihrer träume zu folgen. Mehr als vierzig Studenten wurden für das Stipendium ausgewählt mit der einziger Bedingung, das Studium abzubrechen, um ein Business von ihren Plan und das Business ihrer Träume folgen.

  1. PayPals fehlerhafte Überweisungen

In 2013 hat PayPal ein riesengroßes Fehler gemacht und zufällig $92,000,000,000,000,000 (das ist eine $92 Quadrillion) an Christopher Reynolds, ein PR Angestellte von Pennsylvania. Es wurde sofort zu dem reichsten Mensch auf der Welt, obwohl es auch nur für eine kurze Zeit. PayPal merkte den Fehler und hat die Überweisung rückgängig gemacht und seine Bilanz an dem vorherigen Niveau gelassen. Sie sagen, dass Reynolds sehr verständnisvoll mit dem Fehler umgegangen ist. Reynolds selber sagte, dass er dachte es sei ein Witz gewesen und jemand sich über ihn lustig machte.

  1. Das Wachstum von PayPal

PayPal wurde in 1998 von Peter Thiel und Max Levchin gegründet. Thiel hat mit einem 3.7% Anteil in dem Geschäft, der er zu gründen geholfen hat, angefangen, aber dieser Anteil ist gewachsen und ist zurzeit $55 Million wert. Seitdem ist es noch mehr gewachsen. Stellen Sie sich einfach vor, wie groß dieses Geschäft ist, wenn der 3.7% Anteil so viel Wert ist und es hört nicht auf zu wachsen!